Alpine Saison geht zu Ende

Mit den letzten Finals bei den jüngeren Schülern und einem DSC S12 ging an diesem Wochenende die Saison zu Ende. Hier die Ergebnisse: Creaton Finale, Creaton Gesamt, DSC S12 Slalom, Riesenslalom Lenggries

Herzlichen Dank an alle Helfer !

Für die gelungene Durchführung der 1.WM Alpin für Sportler ohne Gehör wurden wir von allen teilnehmenden Nationen und den Organisatoren sehr gelobt.

In vielen Arbeitsstunden wurde die Abfahrt am Kronenhang weltmeisterlich "umgebaut", der Kurpark für die Eröffnung gestaltet und in 8 Tagen 7 Rennen durchgeführt. Allen Helfern und Unterstützern herzlichen Dank für Euren Einsatz. Ohne Euch wären solche Veranstaltungen in Nesselwang nicht möglich !

Helferbrotzeit: Freitag 15.3.2013 19.30 Trendsportzentrum. Wir freuen uns auf Euch !

Videos und Bilder findet Ihr unter folgendem link: http://www.2013skiing-wc.dg-sv.de/ 

 

Vorankündigung Skiklub Ausflug

Sonntag 24.3.2013 nach Ischgl, Abfahrt vorraussichtlich 6.00 Uhr

Traditionsreich - Armin`s Sporthäusle Pokal

Bei diesem Rennen sind nun schon einige "Generationen" unserer Jüngsten alljährlich am Start. Diesmal mit vielen vorderen Plätzen unter den vielen allgäuweiten Startern: Maira Allgaier steigt als 3. auf`s Stockerl, Simon Behrendt (5.), Elena Kral (6.), Mario Löffler (4.) und Vincent Uhl (7.) belegten die weiteren vorderen Plätze. Bei den Schülern S8-S10 erreichen mit Leonie Hindelang (7.) und Fabian Endras (8.) in einem jeweils sehr großen Starterfeld sehr gute Top Ten Platzierungen. Ergebnis  Kinder  Schüler

Creaton Cup und Allgäuer Schülermeisterschaft

An diesem Wochenende scheinen die Trauben für unsere Schüler etwas höher zu hängen. Bereits am Freitag abend wurde der Creaton II Slalom als Nachtslalom in Thalkirchdorf nachgeholt. Jaron erreichte dabei leider nur den 21. Platz, Leonie Hindelang wurde bei den S8 Mädchen 11. Ergebnis

Ähnlich verlief die Allgäuer Schülermeisterschaft im Riesentorlauf: Nico Rascher verpasste im 2. Lauf eine bessere Platzierung und wurde schließlich 6. bei den Buben S12, Sebi Erd wurde 24.,  Miriam Csauth belegte den 15.Platz bei Mädchen S14, Nadine Kirchmeier 22. bei S12. Ergebnisliste . Auch der Slalom am Sonntag war kein "Nesselwanger" Tag. Hier die Ergebnisliste

Landescup alpin 2 - Nico Rascher gewinnt Slalom

Nico Rascher: 1.Platz S12 Landescup2 Slalom

11.2./12.2.12 Miriam und Nico starteten beim Landescup Riesentorlauf am ATA und traten hier gegen die Schüler aus Baden Württemberg, Mittel- und Norddeutschland an. Nico wurde 7., Miriam 17. Beide steigern sich von Rennen zu Rennen und verbesserten heute ihr Punktergebnis in der DSV Schülerpunkteliste. Ergebnis  Am Sonntag beim Slalom zeigte Nico seine zur Zeit tolle Form im Slalom und gewann in der S12 Wertung überlegen mit 2,5 Sekunden Vorsprung. Ergebnisliste

HEAD Cup IV - Nachtslalom

Und wieder Nachtslalom am Reithlift:  Sieg von Nico Rascher in S12, Jaron Rühle wird 2. in S10. Weitere Top Ten Platzierungen: Miriam Csauth (6. S14), Lisa Schwarz (9. S12), Fabian Endras (7. S8), Liv-Ehlen Rühle (10. S8)    Ergebnis S12-J16  S8-S10

Skiklub Minis beim Duracher Kidscup vorne dabei

2 erste Plätze, 1 zweiter Platz und 4 vierte Plätze sind die stolze Bilanz unserer Jüngsten beim Duracher Kidscup am Freitag 10.2.12. Maira Allgaier und Simon Behrendt gewannen ihre Klasse, Mario Löffler wurde 2., Vinzent, Lena, Elena und Elisabeth belegten jeweils den 4.Platz. Ergebnisliste

Allgäuer Meisterschaft: Nathalie Fricke 2. !

4.2.12 Die Allgäuer Meisterschaften im Riesentorlauf der wurden am Grasgehren bei klirrender Kälte in einem Durchgang ausgetragen. Nathalie Fricke verpasste als 4. das Podest nur knapp, war aber die zweitschnellste Allgäuerin des Tages und damit Allgäuer Vizemeisterin. Herzlichen Glückwunsch ! (und Verzeihung, daß es zuerst "Jugendmeisterin" hieß) Ergebnisliste

Intensives alpines Skiwochenende

Bei eisigen Temperaturen begann dieses intensive Rennwochenende mit einem HEAD Cup Nachtslalom am Reithlift in Schwangau. Miriam Csauth verpasste als 4. knapp das Podest, Fabian Endras wurde als Jahrgangsbester in seiner Klasse 5. Ergebnis S8-S10 S12-J16. Für die anderen Nesselwanger Starter lief es leider diesmal nicht so gut. Der 4. CREATON Cup brachte wieder 2 TopTen Platzierungen: Jaron wurde 9. bei 35 Startern in seinem Jahrgang und nur 26 Hundertstel Rückstand auf`s Stockerl, Leonie Hindelang wurde ebenfalls 9. Ergebnisliste.

Beim HEAD Cup III Riesentorlauf, er vom SSV Wertach durchgeführt wurde, zeigten sich unsere Aktiven von der besten Seite: viele Stockerlplätze waren der Lohn. Simon Haslach 3. (S14), Miriam Csauth 2. (S14), Jaron Rühle 3. (S10). Leonie Hindelang und Fabian Endras verpassten als jeweils 4. ihrer Klasse das Podest nur knapp. Ergebnisliste

Nico Rascher startete beim DSC S12: Riesenslalom 30.  Ergebnisliste  Slalom 17. Ergebnisliste   Ergebnisliste 

Jugendskitag 2012

Unter den Klängen der Harmoniemusik marschierten die Nesselwanger Schüler heute, am 28.1.2012 zum Kronenlift um sich beim im 99.Jahr ausgetragenen Jugendskitag zu messen. Julian Ebentheuer (7.Klasse) mit Tagesbestzeit, aber auch Nadine Kirchmeier (5.Klasse), Jaron Rühle (4.Klasse), Fabian Endras und Leonie Hindelang (beide 2.Klasse) machten mit tollen Zeiten auf sich aufmerksam. Bei der Siegerehrung gab es tolle Preise: Hauptgewinn ein Paar Ski der Marke Fischer, einen Kindergeburtstag am Trendsportzentrum, Schnupperbiathlon und Karten für die Alpspitzbahn und ABC Schwimmbad. Hier geht`s zur Ergebnisliste

Lena Weiss Cup am Wochenende

An diesem Wochenende starten unsere größeren Schüler an 2 Lena Weiss Wettbewerben: Nach eher durchwachsenem Start am heutigen Samstag (28.1.) kann es morgen am Sonntag nur besser werden. Ergebnisliste

HEAD Cup beginnt - Leonie Hindelang mit 1.Platz

Unsere Schüler zeigten, daß sie über die Weihnachtstage gut trainiert haben: beim heutigen Start der HEAD Serie belegten Sie viele Stockerl- und TopTen Plätze. Hervorzuheben sind der 1.Platz von Leonie Hindelang bei S8 und die 3.Plätze von Nico Rascher und Jaron Rühle. Die weiteren TopTen Platzierungen: Fabian Endras 5. (S8), Elisabeth Guggemoos 8.(S8), Liv-Elen Rühle 9.(S8), Benedikt Behrendt 10.(S8), Miriam Csauth 4.(S14) und Simon Haslach 7.(S14) Ergebnis Beim Creaton Cup am 15.1.12, der Allgäuer Rennserie für Kids S8/S9/S10, belegten Jaron (8.) und Leonie (10.) jeweils einen TopTen Platz. Ergebnis

Prominente Starter bei Damen FIS Riesentorlauf

Prominente Starter zog es am heutigen Tag zu dem vom SKN durchgeführten FIS Riesentorlauf am ATA. Unter den Rennläuferinnen aus mehr als 10 Nationen waren Resi Stiegler und Mikaela Shiffrin sicher die bekanntesten. Mikaela Shiffrin, der 16jährige Shootingstar dieses Winters lag nach dem 1.Durchgang noch in Führung vor Resi Stiegler (beide USA) und Stefanie Wopfner (AUT). Im 2.Durchgang drehte sich nach einer sehr beherzten Fahrt der Österreicherin das Podest: 1. Wopfner, 2.Stiegler, 3. Shiffrin.

Beste deutsche Starterin war nach langer Verletzungspause Michela Wenig, die den 5. Platz belegte. Sie wurde damit gleichzeitig bayerische Meisterin des Jahres 2012. Den zweiten Platz dieser Meisterschaft teilten sich zeitgleich Susanne Weinbuchner und Michaela Schmotz (FIS Ergebnis 8.Platz). Ergebnisliste

Deutschlandpokal Alpin - Nathalie Fricke wird 2. !

Bei ihrem ersten Rennen bei den Erwachsenen in Seefeld (AUT) belegt Nathalie Fricke bei der J16 Wertung den 2. Platz. In der Gesamtwertung wurde sie, trotz noch hoher Startnummer, hervorragende 14te. Ergebnis

 

Saisonauftakt Lena Weiss Cup mit 4 TopTen Plätzen

Beim ersten Wettbewerb des Lena Weiss Cups auf Schnee gab es für unsere größeren Schüler 2 Top Ten Platzierungen. Nico Rascher belegte beim Riesentorlauf in Balderschwang den 8. Platz, Miriam Csauth wurde 9. Ergebnisse

Beim heutigen Vielseitigkeitsslalom lief es dann noch besser: Nico Rascher belegte den 2.Platz, Miriam Csauth wurde 10. Ergebnis

SKN Minis beim Eschacher Zwergerlrennen

Starkem Schneefall und Wind trotzten unsere Jüngsten beim Eschacher Zwergerlrennen und erzielten tolle Ergebnisse. Vincent Uhl (K7) und Leonie Hindelang (K9) wurden 2., Fabian Endras erster bei den Kindern "8" und Mario Löffler 3. bei den Kindern "5". Herzlichen Glückwunsch. Ergebnisliste

Nico Rascher zum Auftakt 5.

Nico Rascher war beim ersten Saison Rennen der Allgäuer Alpinen der einzige für den SK Nesselwang gemeldete Starter. Im Vielseitigkeitsslalom am Grenzwieslift (Oberjoch) belegte Nico einen guten 5.Platz. Ergebnisliste

Wintersaison 2011/12

Eine intensive und sicher auch spannende Wintersaison steht bevor. Die Trainingsgruppen der Schüler sind seit dem Frühsommer intensiv in der Vorbereitung - Bergtouren, Mountainbiken, Zeltlager, erste Schneetrainings auf dem Gletscher und in Seefeld liegen hinter uns. Während der Weihnachtstage werden die ersten Wettbewerbe stattfinden... Bei den Erwachsenen trainiert Philip Nawrath nun in Mittenwald bei der Sportfördergruppe, Ann-Kathrin Breuning und Maria Erhart sind leider beide noch in der Reha. Tino Fuchs bestreitet sein erstes Jahr internationale FIS Rennen, Alex Wittwer ist mit den Skicrossern unterwegs.

Der Skiklub Nesselwang führt in diesem Jahr sehr viele Wettbewerbe durch. Höhepunkte zum Anfang des Jahres sind die bayerischen Schülermeisterschaften im Biathlon, zeitgleich die internationalen Damen FIS Riesentorläufe am ATA im Oberjoch. Wir werden dazu ca. 100 Helfer im Einsatz haben. Bereits heute allen vielen Dank. Weitere Höhepunkte: Deutsche Behindertenmeisterschaften im Januar, SOBY - Special Olympics Bayern - eine 3 tägige Winterolmpiade im März. Alle Termine und Helferpläne finden Sie unter dem Menüpunkt "Termine".

Spannende Wettkämpfe am Trendsportzentrum

Glück hatten die Läufer beim 2. Endress&Hauser Firmenlauf am Freitag (27.5.) abend: rechtzeitig zum Start hatte das Wetter ein Einsehen mit den Läufern und so konnten die 6 km Laufstrecke bei einigermaßen trockenem Wetter überwunden werden. 140 Teilnehmer, fast eine Verdopplung zum Vorjahr, zeigten hervorragende Leistungen.

Am Samstag gab es dann den ersten Fun&Action Biathlon für Schüler. Teilnehmer, Eltern und Veranstalter hatten viel Spass an diesem Wettkampf, der allen Lust nach mehr machte. Auf den 2 mal 500 m Laufstrecke und beim Schießen boten die Schüler sehr ansprechende Leistungen. Für einige war es der erste Biathlon Wettkampf überhaupt, gerade deshalb sind die Schießleistungen besonders einzuschätzen.

Fun und Action Race für Schüler 28.5.11

Biathlon und Crosslauf mit Hindernissen: Fun und Action am Trendsportzentrum in Nesselwang für Schüler der Jahrgänge 1997-2001. Jeder der gerne mal Biathlon kennenlernen möchte kann mitmachen. Gelaufen werden 2 x 500 m, unterbrochen von Hindernissen und natürlich einer Schießeinlage mit dem Luftgewehr. Wie beim klassischen Biathlon dürfen dabei natürlich auch die Strafrunden nicht fehlen. Die ersten 3 jeder Klasse erhalten einen Pokal, danach werden zahlreiche Sachpreise anhand der Startnummern verlost. Ein interessanter Trainingsauftakt für alpine und nordische Trainingsgruppen, aber auch für Fußballclubs, Tennisclubs, Schützenvereine usw. Damit sich die Teilnahme fürs Vereinsleben auch lohnt, gibt es eine Vereinswertung: Die Sieger dürfen 20 Teilnehmer zum Schnupperbiathlon schicken, der 2. erhält 15 Freikarten für den 3D-Bogenparcour mit Einweisung ins Bogenschießen, der 3. darf mit 10 Freikarten für die Sommerrodelbahn an der Nesselwanger Alpspitze rechnen. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer. Ausschreibung  Anmeldung

Nach der Saison ist vor der Saison

Für die "Profis" unter unseren Jugendlichen/jungen Erwachsenen hat die nächste Saison praktisch schon begonnen. Bei den Alpinen haben Tino Fuchs und Alexander Wittwer den Sprung in den Landeskader geschafft und werden im nächsten Jahr hart kämpfen müssen um sich zu behaupten. Ann-Kathrin Breuning und Maria Erhart sind trotz laufendem Abitur ebenfalls wieder ins Training eingestiegen. Die beiden C-Kader Läuferinnen sind nun in der Perspektivgruppe LGII des DSV. Bei den Biathleten wird Philipp Nawrath künftig als Sportsoldat bei der Bundeswehr in Mittenwald trainieren und findet dort noch intensivere Trainingsmöglichkeiten und Wettbewerb im Training.

Ann-Kathrin Breuning Deutsche J18 Vizemeisterin im Slalom

12.3./13.3. Der Skiklub Nesselwang war Organisator der diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaft im Riesenslalom und Slalom am Oberjoch. Bei besten Bedingungen und strahlendem Sonnenschein, am Samstag, fanden die knapp 50 Starterinnen eine anspruchsvolle und durch die vielen Helfer gut in "Schuss" gehaltene Rennstrecke vor. Ann-Kathrin Breuning erzielte im Riesentorlauf ihr bestes Saisonergebnis und wurde 3.  Im Slalom am Sonntag ging sie als Favoritin an den Start, erreichte aber nach einer weniger guten Fahrt im ersten Durchgang nur die drittbeste Zeit mit knapp einer Sekunde Rückstand. Diesen konnte Sie im 2. Lauf nicht mehr ganz aufholen, wurde jedoch mit 0,5 sec Rückstand, wie schon im Vorjahr 2. Ergebnisse

Großes Finalwochenende bei den alpinen Schülern

In allen 3 alpinen Rennserien fand am Wochenende 12./13.3. das Finale statt. Begonnen wurde am Samstag mit dem Riesentorlauf des HEAD Cups, am Sonntag standen dann die Finals im Creaton und Lena Weiss Cup statt. Auf dem Stockerl fanden sich diesmal leider nur Alexander Wittwer (2.) und Tino Fuchs (3.). Die gesamten Ergebnislisten finden sich im Bereich Alpin/Ergebnisse.

DSC alpin in Berchtesgaden

Tino Fuchs und Alex Wittwer erreichten beim Deutschen Schülercup am Jenner den 11. bzw. 12. Platz im Riesentorlauf. Ergebnis

Großes Starterfeld beim Sporthäusle Cup

Beim traditionellen Faschingssamstag Rennen waren unser Jüngsten am Start. Wie immer war es ein riesiges Starterfeld in den verschiedenen Altersklassen. Fabian Endras gelang dabei der Sprung aufs Treppchen, knapp geschlagen wurde er 3. bei den Buben S7. Maira Allgaier verpasste das Podest nur knapp und wurde 4. bei S6 Mädchen, Elena Kral wurde hier 6. Komplette Ergebnisliste

Skiklub Kids beim Musauer Zwergerlrennen erfolgreich

...mehr in Kürze...Ergebnis

Landescup Nesselwang - Tino Fuchs wird Zweiter

26.2.2011 Mit einem zweiten Platz für Tino Fuchs endete der vom SKN durchgeführte Landescup am ATA. 154 Läufer aus Thüringen, Sachsen, dem Schwäbischen und Hessischen Skiverband, dem Inngau und dem gastgebendem Allgäu bestritten bei schönstem Wetter und optimalen Bedingungen am Oberjoch einen schnellen Riesenslalom. Ein Lob allen Helfern die für ein schönes Rennen sorgten. Ergebnis

Creaton Cup Halblech ohne Top Ten Platzierung

Leider ohne Top Ten Platzierung ging der heutige Creaton Cup beim SC Halblech für unsere 3 Starter aus. Besonders dicht war die Konkurrenz bei den S9 Buben, bei denen Jaron Rühle mit nur 2,6 sec Rückstand Platz 17 belegte. Ergebnis

Klubmeisterschaft 2011 mit vielen Teilnehmern

20.2.11 70 Teilnehmer alpin und 50 Teilnehmer nordisch kämpften bei den diesjährigen Klubmeisterschaften um die Titel. Am Kronenhang fanden sie frühmorgens eine hervorragende Piste. Die schnellste Zeit bei den Herren erzielte Stefan Holderried, die schnellste Dame war Monika Mühlegg. Am frühen Abend war das Trendsportzentrum der Austragungsort des Biathlon: schnellste Dame war hier Tanja Weissenbach, schnellster Herr Philipp Nawrath. In der Kombinationswertung hatten allerdings andere die Nase vorn: Klubmeisterin wurde Gertraud Hindelang, den Pokal des Klubmeisters nahm Stefan Holderied in Empfang. Bei den Schülern wurden Selina Ostheimer und Frederik Madersbacher S10 Meister, bei S14 waren Miriam Csauth und Nicolas Blenk die Schnellsten. Ergebnisse: alpin  nordisch  Pokalwertung

HEAD Cup IV Alex Wittwer mit Tagesbestzeit

Am 18.2.2011 fand in Nesselwang der HEAD Cup IV statt. 215 Teilnehmer lieferten sich ein spannendes Rennen. Die Klasse S14 m wurde durch Alex Wittwer mit herrausragender Tagesbestzeit beherrscht. Zweiter wurde Tino Fuchs. Die weiteren Nesselwanger TopTen Ergebnisse erzielten Nico Rascher, Nathalie Fricke, Miriam Csauth, Jaron Rühle. Ein großer Dank auch an alle Helfer, die dafür sorgten, daß das Rennen professionell und schnell durchgeführt werden konnte. Hier gehts zur Ergebnisliste: S8-S10   S12-J16 .

Ann-Kathrin Breuning Zweite in Lenggries

19.2.11 Beim mit vielen Europacup Starterinnen besetzten FIS Slalom in Lenggries erreichte Ann-Kathrin Breuning den 2.Platz und macht dadurch auch in der Weltrangliste einen weiteren großen Sprung nach vorne. Ergebnis


Sieg für Nathalie Fricke bei HEAD Cup III

13.2.11 In guter Form zeigten sich heute unsere Schüler/innen beim 3.HEAD Cup, der vom SSV Wertach ausgetragen wurde. Besonders stark waren die S14 Mädchen: Nathalie Fricke wird 1., Tamara Maurer 3. und Miriam Csauth 5. Daneben gab es weitere TopTen Plätze durch Patricia Böcking 10. S10w und Simon Haslach 6. S12m.

Nathalie Fricke, Tamara Maurer, Miriam Csauth 1./3./5.

Tino Fuchs wird Allgäuer SL Meister

Fest in Nesselwanger Hand war die diesjährige Allgäuer Slalom Meisterschaft der Schüler. Tino Fuchs legte mit einer herausragenden Laufbestzeit im 1. Durchgang den Grundstein zu seinem späteren Sieg. Alexander Wittwer wird Dritter. Weitere Top Ten Platzierungen erzielten Nathalie Fricke (8.) und Miriam Csauth (9). Pech hatte diesmal Nico Rascher, der als 4. seiner Klasse in den 2.Lauf startete aber durch einen Fehler zurück fiel. Ergebnisliste Ebenfalls sehr gut verlief die Meisterschaft im Riesenslalom: Alex Wittwer wird 2., Nathalie Fricke 5. und Nico Rascher 7. Ein Wochenende, mit dem man rundum zufrieden sein kann. Ergebnis


Ann-Kathrin Breuning 2. bei FIS SL in Sörenberg (CH)

5.2.11 Beim heutigen FIS SL in Sörenberg (Schweiz) bestätigt Ann-Kathrin Breuning ihre derzeit gute Form im Slalom und belegt den 2.Platz  Ergebnis


HEAD Cup Wertung - Zwischenstand

Rechtzeitig vor dem 3.HEAD Cup in Wertach ist die Zwischenwertung fertig....und es kann noch viel passieren, nichts ist entschieden! Also...haut rein!! Ergebnis


Sieg bei FIS Slalom in Malbun für Maria Erhart

29.1. Mit einem sensationell guten Punktergebnis gewann Maria Erhart heute den FIS Slalom in Malbun Lichtenstein und zeigt sich damit in hervorragender Form für die nun anstehende Junioren Weltmeisterschaft. Dafür wünschen wir viel Glück ! Ann-Kathrin Breuning belegte in diesem Rennen den 5.Platz. Ergebnisliste


Langlauf Minis beim Skitrail im Tannheimer Tal

Beim Skitrail im Tannheimer Tal machen die Langlauf Schüler ein gutes Bild. Lena Haslach gewinnt in ihrer Klasse. Ergebnisliste . Bei den schon älteren Schülern auf der 4 km Strecke wird Anna Haslach, nur ganz knapp geschlagen, 2. Ergebnisliste


HEAD Cup II VILS - viele Top Ten Plätze

29.1. Auch der zweite HEAD Cup des Jahres brachte viele TopTen Platzierungen für unsere Schüler und einen Stockerlplatz für Nathalie Fricke. Unter den jeweils 10 Besten waren: Jaron Rühle (9.), Nico Rascher (4.), Simon Haslach (9.), Tamara Maurer (6.), Miriam Csauth (9.) Ergebnisliste



Erste Europacup Punkte für Maria Erhart

21.1.11 Maria Erhart hat sich beim Europacup Slalom in Melchsee-Frutt (CH) ihre ersten Europacup Punkte eingefahren. Sie belegte in einem hervorragend besetzten Starterfeld den 28.Platz. Ergebnisliste


Jugend Skitag 2011

Der Jugendskitag in Nesselwang ist das älteste Kinder Skirennen in Deutschland überhaupt. Bereits 1913 marschierten die Nesselwanger Schüler, begleitet von der Harmoniemusik, mit den Skiern auf den Schultern durch den Ort, bergwärts, um sich bei der Abfahrt ins Tal zu messen. Viele unserer erfolgreichsten Sportler bestritten mit dem Jugendskitag ihre ersten Rennen, so auch u.a. Ludwig Böck, Franz Keller, Michael Greis. Seit nunmehr fast 100 Jahren führt der Skiklub, gemeinsam mit Harmoniemusik und Hauptschule, diese Veranstaltung durch, so auch am Samstag 29.1.201. 




Bayerische Schülermeisterschaft Alpin

Die diesjährige Schülermeisterschaft wurde am ATA ausgetragen und trotz der sehr warmen Bedingungen durchgeführt. nach Ausfällen im Slalom belegte Alex Wittwer den 9., Tino Fuchs den 14. Platz. Ergebnis



Nathalie Fricke 3. bei erstem HEAD Cup

Beim HEAD Slalom in Halblech belegte Nathalie Fricke den 3.Platz. Ebenfalls zu erwähnen ist der gute 4. Platz von Nico Rascher. Ergebnis S8/10   Ergebnis S12-J16


Michael Greis wieder Top TEN

Auch im ersten Rennen in Ruhpolding bestätigte Michael Greis seine derzeit gute Form und belegt wiederum als bester Deutscher den 6.Platz. In der Biathlon Weltcup-Gesamtwertung rangiert Michael auf dem hervorragenden 4.Platz.


Maria Erhart 2. bei FIS Slalom in Adelboden

12.1.2010 Bei einem FIS Slalom auf der Weltcupstrecke in Adelboden belegte Maria Erhart heute den zweiten Platz. Ergebnis


Langlauf Minis mit vielen Stockerlplätzen

10.1.2010 Beim MOD Cup am 8.1. in Geisenried sammelten unsere Langlauf Minis die ersten Erfahrungen und gleich viele Stockerlplätze. Trainer Martin Möst freute sich insbesondere über die Disziplin der Youngsters beim Lauf. Lena Haslach (1. S8/9) Jule Böhringer (1. S10/S11) Dominik Beermann (1.), Johannes Geisenhofer (2.) beide S10/S11, Anna Haslach (1.S12/S13) Ergebnisliste


Gemischte Ergebnisse beim Biathlon Deutschlandpokal

Mit harter Konkurrenz kämpften unsere Jugendlichen beim Deutschlandpokal in Kaltenbrunn und sicher waren sie nicht mit allen Platzierungen zufrieden. Erfreulich waren der 8.Platz von Philipp Nawrath in der Verfolgung und der 10. von Tanja Weissenbach im Sprint. Ergebnisse


Stockerlplätze bei Lena Weiss Cup

9.1.2011 Alexander Wittwer und Nico Rascher sorgten für die ersten Stockerlplätze des Jahres bei den alpinen Schülern. Beim Slalom fuhr Alex die beste Zeit bei den Buben und gewinnt in seiner Paradedisziplin. Nico fährt ein seinem ersten Jahr S12 auf den 3.Stockerlplatz und wird in der Gesamtwertung bei 67 gewerteten Buben 13. ! Ergebnisliste gesamt ; nach Klassen Bericht


Gute Platzierungen bei FIS Slalom im Zillertal

9.1.2011 Mit guten Platzierungen kehrten Ann-Kathrin und Maria von 2 FIS Slalom Bewerben aus dem Zillertal zurück. Am Samstag erreichte Maria den 4.Platz, am Sonntag stieg Ann-Kathrin als zweite aufs Stockerl. Aufgrund der  warmen Temperaturen herrschten sehr schwierige Bedingungen, beide Rennen waren von vielen Ausfällen geprägt. Ergebnis SL1, Ergebnis SL2


Guter Start beim Lena Weiss Cup

8.1.2011 Nico Rascher und Miriam Csauth sind gut in den Lena Weiss Cup 2011 gestartet. Jeweils im "jüngeren" Jahrgang belegten beide beim 1. Riesentorlauf der Saison im Kleinwalsertal den guten 10.Platz in einem großen Starterfeld. Ergebnisliste


Bayerische Juniorenmeisterin 2011 - Ann-Kathrin Breuning

4.1.2011 Bei strahlendem Sonnenschein und eisigen Temperaturen am Weltcuphang in Lenggries erreichte Ann-Kathrin Breuning mit Laufbestzeit in beiden Durchgängen den ersten Platz und wird damit bayerische Jugendmeisterin 2011 im Slalom. Ergebnis Bericht


Erfolgreiche alpine Skizwerge

Erfolgreiche Skizwerge

2.1.2011 - Auch für unsere kleinsten Skizwerge hat die Wintersaison begonnen. Beim Zwergerlrennen in Eschach wurden erste Erfahrungen gesammelt, schnell gefahren und für Fabian Endras (2. Jg 2004) und Vincent Uhl (3. Jg.2005) waren sogar Stockerlplätze drin. Die weiteren Platzierungen:  Elena Kral (2005 7.), Liv Rühle (2004 6.), Benedikt Behrend (2004 14.), Leonie Hindelang (2003 5.) Ergebnisliste


Biathlon Bayerncup Kaltenbrunn

2.1.2011: Erste Erfahrungen sammelten unsere Jüngsten Schüler beim Biathon Bayerncup der Schüler in Kaltenbrunn. Bei den Schnupperern belegten Tamara Greis und Anna Geyer den 8. und 9. Platz, sowie Linda Blumenthal den 12. Platz. Christina Biebach wurde bei den Schülern S13 7., knapp vor Anna Haslach die den 8.Platz belegte. Ergebnisliste

Erstes Rennen - erster Saisonsieg für Maria Erhart

Aufgrund eines Trainingssturzes konnte Maria Erhart an den ersten Fis-Rennen in Skandinavien nicht teilnehmen. Beim heutigen Riesentorlauf in Funesdalen war es endlich soweit. Und wie ! Mit 2facher Laufbestzeit und einem Vorsprung von 0,6 sec. siegt Maria in diesem FIS Riesentorlauf und bestätigt ihre gute Trainingsform. Nun geht es nach Kvitfjell zum Europacup. Ergebnisliste

Große Namen - große Feier

Zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Sport haben gemeinsam mit vielen Mitgliedern unseres Skiklubs das 100 jährige Jubiläum der Vereinsgründung gefeiert. Nach einem stimmungsvollen Beginn und Stehempfang, untermalt von den Alphornbläsern des Trachtenvereins, folgten Grußworte vom Landtagsabgeordneten und ehemaligen Landwirtschaftsminister Josef Miller, dem Ostallgäuer Landrat Johann Fleschhut, dem Nesselwanger Bürgermeister Franz Erhart, DSV Präsident Alfons Hörmann, ASV Vorstand Herbert John, den Nesselwanger Vereinen sowie der Nachbarvereine. Ministerialrätin Heidi Repser überbrachte die Grüße des Kultusministers, Werner Ginther erinnerte an die gute Zusammenarbeit mit der FIS und übergab als Ehrengeschenk den Pokal der FIS an den Vorstand des SKN, Karl Schmid.

Mit Stolz blickte der Verein auf die 100 jährige Geschichte zurück. Neben den zwei Olympiasiegern Franz Keller und Michael Greis erzählten die weiteren Olympiateilnehmer Helmut Böck, Herbert Hindelang und Franz Betz, sowie zahlreiche deutsche Meister während kurzer Interviews interessante und amüsante Erlebnisse aus ihrer aktiven Zeit. Filmbeiträge und Bilder aus den Archiven rundeten den Abend ab.

Danach wurde noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

tl_files/content/Verein/100 Jahre Feier/Ehrengaeste.jpgtl_files/content/Verein/100 Jahre Feier/Ehrenurkunde Skiklub.jpgtl_files/content/Verein/100 Jahre Feier/Olympiasieger.jpgtl_files/content/Verein/100 Jahre Feier/grusswort miller.jpgtl_files/content/Verein/100 Jahre Feier/zahlreiche Ehrungen.jpgtl_files/content/Verein/100 Jahre Feier/Ehrung fuer 80 Jahre.jpg

Erste Biathlon Saisonergebnisse 2010

Mit teilweise guten Platzierungen kehrten die Schüler von den ersten Wettkämpfen der Saison zurück. Bei den Jugendlichen belegt Philipp Nawrath beim Leistungsschießen im Harz den 7 Platz. Ergebnisliste Massenstart Sprint Einzel

Michael Greis - Deutscher Meister 2010 Biathlon Staffel

Vizemeister Biathlon Massenstart

 

Mit den deutschen Meisterschaften im Biathlon beginnt der Winter 2010/11. Während es im Einzel für Michael Greis noch nicht so gut lief, gelang ihm beim Massenstart als zweiter hinter seinem Trainingskameraden Birnbacher der Sprung aufs Treppchen. Beim Mixed Wettbewerb reichte es dann zu einem weiteren deutschen Titel mit der bayerischen Staffel.

Wintersportbasare

Eine gute Möglichkeit günstiges und gutes Equipment für den Winter zu beschaffen (oder eigenes zu verkaufen) sind die Wintersportbasare beim Schiclub Vils (am 9.10. 2010 http://www.sc-vils.at.tt/) oder der vom HEAD Stützpunkt bei Sport Manhard. Unsere eigene "Skibörse" führen wir am 13.10. ium 19.00 Uhr im Trendsportzentrum durch.

Es geht wieder los....

für die Biathleten beginnt die Wettkampfsaison mit den ersten Wettbewerben. Wir sind alle gespannt, ob sich das Training des Sommers gelohnt hat. Die Schüler beginnen mit dem RWS Cup vom 1.10. - 3.10. Für den einen oder anderen wird es der erste Vergleich mit den anderen Regionen Deutschlands sein.

Die Junioren starten ab dem 6.Oktober beim Biathlon Nordcup in Clausthal Zellerfeld.

2.Trendsporttag und 1.Allgäuer Firmenlauf

Am 10.7.2010 findet im Trendsportzentrum der 2.Trendsporttag statt. Über den ganzen Tag werden verschiedene Sportarten vorgestellt, unsere Trainer zeigen Ihnen Biathlon, Bogenschießen und Skike. Einer der Höhepunkte ist der zum zweiten Mal ausgetragene Mannschaftswettbewerb im Biathlon und Bogen Crosslauf. Auf einer kurzen Rundstrecke mit 700 Metern passieren die Läufer den Schießstand für Kleinkaliber und danach den Bogenstand. Die Schußfehler werden zur Laufzeit addiert. Ein Wettbewerb, der vor allem für Vereine, Stammtische und Firmen gedacht ist und den Teilnehmern riesigen Spass bereitet. Anmeldeformular

Ein weiterer Höhepunkt ist der 1. Allgäuer Endress+Hauser Firmenlauf. Zurückgelegt wird eine Rundstrecke von ca. 6,5 km. Wir sind gespannt, welche Firma aus dem Allgäu den 1.Titel einheimsen wird.

Jahreshauptversammlung

Am 21.5.2010 fand die Jahreshauptversammlung statt. Karl Schmid beleuchtete die Highlights des vergangenen Vereinsjahres. Neben dem traditionellen Jugenskitag und dem Rückholzer Riesentorlauf waren die Bayerische Behördenmeisterschaft und die Bayerische Polizeimeisterschaft mit jeweils 4 Rennen Höhepunkte und Großveranstaltungen des Winters. Darüber hinaus sorgten die Durchführung eines alpinen Landescups, des HEAD Cup Finales, der deutschen Behindertenmeisterschaft Biathlon und schließlich der Clubmeisterschaft für einen gefüllten Terminkalender. Die professionelle Durchführung kleiner und großer Wettbewerbe sind über die Region hinaus bekannt und sorgen für steigende Nachfrage. Karl Schmid bedankte sich bei allen Helfern für die hervorragende Arbeit.

Das Trendsportzentrum wird über den Trainingsbetrieb hinaus immer stärker genutzt. Ob bei einem Schnupperbiathlon, in Verbindung mit einem kleinen Wettkampf und anschließender Geburtstagsfeier oder als Highlight von Firmenevents zur Kundenbindung: Spass haben immer alle Teilnehmer. In den nächsten Tagen wird die Anlage in Abstimmung mit der Jagdgenossenschaft mit der Eröffnung eines 3D Feldbogenparcours mit 12 Stationen um eine Attraktion reicher.

Zufrieden blickt Karl Schmid auch auf die sportlichen Erfolge des Vereins: Michael Greis ist bester Deutscher im Weltcup, mit Ann-Kathrin Breuning, Maria Erhart und Philipp Nawrath wurden in der Jugend deutsche Vizemeisterschaften und bayerische Titel Alpin und Biathlon erreicht. Aber auch die Schüler drängen nach. Der Verein verfügt mit Alex Wittwer und Tino Fuchs über weitere deutsche Toptalente. Erfreulich ist dabei auch, daß mittlerweile wieder eine Langlaufgruppe mit ca. 20 Kindern trainiert.

Abschließend bedankte sich Karl Schmid bei den Sponsoren, die maßgeblich zu den Erfolgen beitragen. Er beendete seinen Bericht nicht ohne großes anzukündigen: dem Verein steht im Herbst die 100 Jahr Feier bevor, bereits am 10.Juli findet im Trendsportzentrum der 1.Allgäuer Firmenlauf und der 2.Trendsporttag mit Mannschaftsbiathlon an.

Trotz der großen Investitionen der vergangenen Jahre steht der Verein gut da und konnte, dank großzügiger Zuwendungen durch Prosport Allgäu,den Markt Nesselwang und aufgrund eigener Veranstaltungen den Schuldenstand um 40% senken. Den Kassieren der Bereiche Skiklub, Trendsportzentrum und Michi Greis Fanclub und damit auch der Vorstandschaft wurde von der Versammlung die Entlastung erteilt.

Bürgermeister Franz Erhart gratulierte den Verantwortlichen und Sportlern zu Ihren Erfolgen und bedankte sich bei den Helfern für die professionelle Arbeit. Der SKN sei ein Aushängeschild des Marktes weit ins Land.

Anschließend wurden die erfolgreichen Sportler und langjährige Mitglieder für 25, 40, 50 und 60jährige Mitgliedschaft geehrt. Mit großer Freude bedankten sich die Vorstände für die langjährige Treue.

 

 

Skiklub Ausflug 2010

Trotz schlechter Wettervorhersage nahmen 40 Mitglieder am Ausfllug nach Mellau/Damüls in Vorarlberg teil. Nach anfänglich starkem Nebel klarte die Sicht schnell auf und wir fanden ausgezeichnete Bedingungen vor. Alle verbrachten einen wunderschönen Skitag zum Abschluss der Saison, den manche bis zur letzten Sekunde auskosteten. Der vergnüglichen Heimfahrt folgte ein gemütlicher Ausklang im Ristorante Castello in Nesselwang.

HEAD Finale 2010

Das HEAD Cup Finale wurde am 21.3.2010 in Nesselwang durchgeführt. Bei teilweise strömendem Regen fanden alle Teilnehmer eine feste und harte Piste vor und zeigten tolle Leistungen. Die Siegerehrung des Rennens wurde gemeinsam mit der Gesamtsiegerehrung wie im vergangenen Jahr im Bürgerhaus in Oy-Mittelberg durchgeführt. Die über 200 Schüler und Schülerinnen wurden mit tollen Glaspokalen und Preisen der Sponsoren HEAD, LEKI, Sport Manhard und Sport Kolb belohnt.

Ergebnisliste Finale Pokalwertung

 

Weitere Podestplätze für alpine Schüler

Beim HEAD Cup in Vils konnten unsere Schüler weitere Podestplätze erreichen: Patricia Böcking (3.), Isabell Wittwer (1.), Carina Maurer (3,). Nico Rascher belegt in Balderschwang bei den letzten beiden Creaton Riesenslaloms den 9. und den 3.Platz. In der Gesamtwertung belegt Nico damit den hervorragenden 5.Platz.

Klubmeisterschaft 2010

Klubmeister 2010: Gertraud Hindelang, Edmund Martin, Selina Ostheimer, Dennis Hindelang, Christina Biebach und Nicolas Blenk

Bei tollen Bedingungen wurde in den letzten Tagen die Klubmeisterschaft durchgeführt. Vorstand Karl Schmid freute sich über 60 Teilnehmer Alpin und mehr als 50 Teilnehmer beim Biathlon. Viele Teilnehmer wagten sich auch auf "unbekanntes" Terrain und starteten nicht nur in ihrer Spezialdisziplin - der "wahre" Klubmeister errechnet sich nur aus der Kombination ! Die ungewohnten Schießeinlagen sowohl beim Langlauf als auch beim Alpinen Bewerb stürzten manchen Favoriten und wirbelten das Klassement durcheinander. Alle Teilnehmer hatten viel Spass dabei. Bei der Siegerehrung im fast überfüllten Trendsportzentrum freuten sich vor allem die Kinder über viele Preise. Ergebnisse: Gesamtwertung Alpin Biathlon

Klubmeisterschaft 2010

Am Donnerstag, den 11.3.2010 beginnt die diesjährige Klubmeisterschaft mit dem Riesenslalom und wird am nächsten Tag mit dem Biathlon Wettbewerb fortgesetzt. Beginn beider Veranstaltungen ist jeweils um 19.00 Uhr. Wir verbinden auch in diesem Jahr wieder Spass und Ernst miteinander, deshalb gibt es am Ende des Riesentorlaufs wieder eine "Tennisball" Schießeinlage, die Fehler werden auf die Laufzeit aufaddiert. Beim Biathlon wird mit Kleinkaliber geschossen, die Laufrunde ist auf zwei "Ultra-Kurzrunden" reduziert. Klubmeister wird der Sieger der Gesamtwertung, natürlich werden auch die Sieger in den Einzeldisziplinen honoriert. Anmeldungen an m.breuning@tilia.de. Nachmeldungen bis 30 Minuten vor dem Start sind möglich. Macht`s alle mit !

Siegerehrung Freitag abend nach dem Biathlon im Trendsportzentrum.

Bayerische Polizeimeisterschaft Biathlon, Langlauf, Alpin

Am 8. und 9.3.2010 finden in Nesselwang die bayerischen Polizeimeisterschaften im Biathlon, Langlauf und Alpin statt. Die Wettkämpfe werden am Trendsportzentrum Allgäu bzw. im Skigebiet Nesselwang durchgeführt. Nach der Eröffnung am Montag 8.3. 10.00 ist der Start für den Biathlon um 11.45. Am Dienstag, 9.3. um 9.00 ist der Start des Langlaufs. Die Männer bewältigen dabei 10km, die Frauen 5km. Um 13.00 ist dann der Start für den Riesentorlauf 1.Durchgang geplant, der 2.Durchgang soll um 15.00 beginnen.

Ergebnisse: Biathlon Langlauf Alpin (leider dürfen wir die Ergebnisse nicht veröffentlichen, bitte haben Sie Verständnis)

Ann-Kathrin Breuning Deutsche Vizemeisterin im Slalom

Nur knapp geschlagen geben musste sich Ann-Kathrin Breuning der ein Jahr älteren Susanne Weinbuchner bei der deutschen Jugendmeisterschaft im Slalom. Nach Laufbestzeit im 2.Durchgang fehlten am Ende 0,2 sec um ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Ergebnis

Philipp Nawrath Deutscher Vizemeister Biathlon Einzel

Am 1. Tag der Deutschen Biathlonmeisterschaft im niedersächsischen Clausthal-Zellerfeld konnte Philipp Nawrath nach zuletzt guten Leistungen im Deutschlandpokal  endlich mal einen Spitzenplatz erzielen:

Er wurde mit nur drei Schießfehlern und seiner guten Laufzeit

DEUTSCHER VIZEMEISTER IM BIATHLON- EINZEL

Wir gratulieren!

Ergebnisliste

Bayern Pokal Finale - Gute Platzierungen

Biathlon: Mit guten Platzierungen kamen unsere Schüler und Schnupperer aus Ruhpolding vom Bayernpokal Finale zurück. Lena Buhler, Christina Biebach und Michaela Keller werden zweite, Anna Haslach dritte. Ergebnis

In der Gesamtwertung gewinnen Michaela Keller und Anna Haslach ihre Klasse, Lena Buhler wird dritte bei den ältesten Schülern !

Pokalwertung

Finale Deutschlandpokal - Philipp Nawrath Zweiter

Biathlon: Zum Ende der Saison läßt`s Philipp nochmal richtig krachen. In Altenberg, beim Finale des Deutschlandpokal, sprintet Philipp als zweiter aufs Podest und zeigt, daß er zu den Besten seines Jahrgangs in Deutschland gehört. Auch Regina Mühlegg schließt die Saison mit einem ausgezeichneten 5.Platz ab. Ergebnis. Der abschließende Massenstart am heutigen Sonntag bringt Philipp noch einen 7.Plazt ein. Alle Ergebnisse der Saison und die Pokalwertung finden Sie bei "Biathlon - Ergebnisse"

Creaton III - Nico Rascher wird 2.

Alpin: Nico Rascher zeigte auch heute wieder, daß er zu den Besten seiner Altersklasse im Allgäu zählt. Beim 3.Rennen der Creaton Serie wird Nico 2. und verbessert sich in der Gesamtwertung auf Rang 5, obwohl er nur an zwei Rennen teilgenommen hat. Ergebnis

Zwischenstand HEAD Cup Gesamtwertung

Aktuell verfügbar ist der Zwischenstand der HEAD Cup Gesamtwertung. Gegen die starke Konkurrenz aus dem Ostallgäu und Ausserfern schlägt sich unser Schülerteam sehr gut. Derzeitig gibt es folgende Top Ten Platzierungen: Patricia Böcking 4., Nico Rascher 1., Miriam Csauth 9., Alexander Wittwer 1., Tino Fuchs 5., Carina Maurer 1., Isabell Wittwer 2.. Noch stehen 2 Rennen aus und es kann sich noch viel ändern. Gesamtwertung

Ann-Kathrin Breuning gewinnt FIS SL am Oberjoch

In einem von vielen Ausfällen geprägten FIS Slalom am Oberjoch sicherte sich Ann-Kathrin Breuning vor allem durch einen überlegenen ersten Durchgang den Sieg und schlug dabei einige in der FIS Rangliste deutlich besser platzierte Läuferinnen. Ergebnis

Maria Erhart Bayer. Meisterin im RS

Bei tollen Bedingungen und herrlichstem Wetter fährt Maria Erhart am Sonntag bei guter internationaler Besetzung im FIS RS am Oberjoch auf den 3.Platz und wird dabei gleichzeitig bayerische Jugend 18 Meisterin im Riesentorlauf. Ergebnis 

Weitere Podestplätze für alpine Schüler

Beim 3.HEAD Cup dieser Saison konnten sich Nico Rascher und Alex Wittwer gegen die starke Konkurrenz aus dem Allgäu und Ausserfern sehr gut behaupten und jeweils als 2. aufs Podest steigen. Aber auch viele andere Nesselwanger erzielten erfreuliche Ergebnisse. Isabell Wittwer siegte bei der Jugend 16, Carina Maurer belegte den 2. Platz. Ergebnisse 

Lena Buhler beim deutschen Schülercup auf Podestplatz

Beim deutschen Schülercup der Biathleten erreichte Lena Buhler einen hervorragenden 3.Platz im Einzel bei den ältesten Schülern. Tanja Weissenbach belegte den 11. Platz mit einem prima Schießergebnis. Stefan Greis wird bei den Schülern J15 17. und verdirbt sich eine deutlich bessere Platzierung mit dem letzten Schießen. Ergebnis Am zweiten Tag beim Sprint läuft es für Stefan besser und er wird mit zweimal "0" Fehlern 7.  Lena Buhler leistet sich im Sprint zu viele Schießfehler um in der Pokalwertung weiter nach vorne zu rücken. Sie belegt im Moment den hervorragenden 4. Platz.

Allgäuer Schülermeisterschaft RS und SL

Mit teils guten Ergebnissen kamen unsere Schüler von der Allgäuer Schülermeisterschaft am Wochenende zurück. Im Riesenslalom belegten Alexander Wittwer und Tino Fuchs die Plätze 8 und 10. Beim Slalom zeigten sich die beiden noch besser: Alex wurde 4. und verpasste das Stockerl nur knapp, Tino belegte den 6. Platz. Beide sind noch im jüngeren Jahrgang und zählen hier zu den Besten im Allgäu. Ergebnisse

Biathlon DP Oberwiesenthal

Der Deutschlandpokal der Jugendlichen in Oberwiesenthal begann für Philipp Nawrath mit einem guten Ergebnis, er belegt den 5. Platz, die anderen haderten mit Lauf- oder Schießergebnis im Sprint. Bei der Verfolgung am folgenden Tag stand leider dem einen oder anderen Topergebnis die Leistung beim Schießen im Weg....Ergebnis

Maria wird bayer. Vizemeisterin im SL (Jugend)

Gemeinsam mit dem dritten FIS Slalom des letzten Wochenendes in Lenggries wurde die Bayerische Jugendmeisterschaft ausgetragen. Maria Erhart belegte dabei hinter Simona Hösl aus Berchtesgaden den 2. Platz. Bericht

Spannendes Wochenende

Am kommenden Wochenende sind wieder die meisten unserer Jugendlichen und Schüler im Einsatz. Für die kleinsten Alpinen ist Armin`s Sporthäusle Cup, die größeren sind 2 Tage am ATA zur Allgäuer Schülermeisterschaft. Maria und Ann-Kathrin sind zum Europacup Slalom und 2 FIS Slaloms in Lenggries. Die Jugendlichen Biathleten kämpfen in Oberwiesenthal um Punkte für den Deutschlandpokal. Und nicht zu vergessen, für Michael Greis beginnt die 3. Olympiade. Wir drücken allen die Daumen. Hier sind die ersten Ergebnisse Biathlon|Alpin Sporthäusle Pokal

Olympia beim SKN

Am 13.2. beginnen die Olympischen Winterspiele in Vancouver. Wir sind "live" dabei um Michael Greis die Daumen zu drücken. Im Trendsportzentrum Allgäu in Nesselwang haben wir eine Großbildleinwand installiert und freuen uns auf das gemeinsame Mitfiebern mit möglichst vielen Klubmitgliedern und Biathlonfans. Termine und Uhrzeit

Creaton Cup II Nachtslalom

Unsere Jüngsten starteten am Sonntag 7.2. beim Nachtslalom in Fischen. Gegen die starke Konkurrenz aus dem gesamten Allgäu konnten sich Patricia Böcking und Nico Rascher gut behaupten und beendeten das Rennen als 6. (Patricia) und 8. (Nico). In der Gesamtwertung liegt Patricia nun auf dem 4.Platz, Nico auf Platz 13. Ergebnisliste

HEAD Cup II Slalom in Halblech

Weiterhin tolle Ergebnisse erzielen die jüngsten Schüler im Alpin Team: Patricia Böcking wird zweite bei S8 weiblich, Nico Rascher 3. bei S10 m. Aber auch einige andere behaupten sich im vorderen Feld der stark besetzten Altersgruppen. Bei den Jugendlichen gewinnt Isabell Wittwer. Ergebnisse

Biathlon Bayerncup Neubau

Eine weite Fahrt nahmen unsere Schüler auf sich, um am Bayerncup in Neubau/Fichtelberg teilzunehmen. Für einige unsere "neuen" Schüler/Schupperer war es der erste Wettkampf überhaupt...hier gehts zur Ergebnisliste

FIS Slalom Malbun

Maria Erhart konnte sich beim FIS Slalom in Malbun (Lichtenstein) in der Weltrangliste weiter verbessern.  Am ersten Tag belegte Maria den 4. Platz, am zweiten Tag fiel sie zwar vom 3. auf den 6. Platz zurück, erreichte aber trotzdem ihr bisher bestes Punktergebnis. Ann-Kathrin Breuning hatte in Malbun nur einen sehr guten Durchgang. Am Wochenende 6.2./7.2. nehmen beide an einem FIS Riesentorlauf am Oberjoch teil. Ergebnis Malbun

Biathlon Deutschlandpokal - Nesselwanger vorne dabei

Regina Mühlegg und Philipp Nawrath zeigen auch im 2.Jugendjahr, daß sie zur deutschen Spitze in ihrem Jahrgang zählen. Beim Deutschlandpokal in Oberhof erreichen beide jeweils beim  Einzel den 4. Platz. Bei der Verfolgung konnten beide die Leistung bestätigen und liefen auf den 6. (Regina) und 7. Platz (Philipp). Ergebnisse

Biathlon DSC: Lena Buhler verpasst Stockerl knapp

Beim Biathlon DSC in Schönwald  konnte sich Lena Buhler zwei mal vorne positionieren und auf sich aufmerksam machen. Beim Sprint über 6 km wurde sie 4., am Sonntag, bei der Verfolgung über 8 km erreichte sie den hervorragenden 6.Platz bei den "ältesten" deutschen Schülern. Nicht ganz so gut lief es für Stefan Greis 20./21. und Tanja Weißenbach. Ergebnislisten

HEAD CUP RS in Wertach

Viele "Stockerl"  Plätze und weitere gute Platzierungen gab es für unser alpines Schülerteam zum Auftakt der HEAD Cup Serie im Ostallgäu und Ausserfern. Patricia Böcking 3. S8 w, Nico Rascher 2. S10 m, Alexander Wittwer 1. S14m und Tino Fuchs 3. S14 m belegten die begehrten Medaillenplätze. Aber auch die weiteren Ergebnisse können sich sehen lassen....Ergebnisliste